Besuch von zwei früheren Häftlingen wird vorbereitet

In Zusammenarbeit mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme bereitet der Arbeitskreis MUNA Lüberstedt e.V. ein besonderes Ereignis vor: Zwei ehemalige Inhaftierte des Lagers Lübberstedt-Bilohe planen im Mai einen Besuch an der Stätte ihrer grauenvollen Erlebnisse. Der Verein bereitet sich jetzt auf dieses große Ereignis vor. Es sollen dabei zwei Schülergruppen, die sich im Rahmen von Kooperationen zum Thema widmen, beteiligt werden.